Titelbild Startseite Verein Aktiv Jugend Kinder Ehren Infos Kontakt Sitemap Impressum English
  Aktuelle Einsätze      » Großeinsätze      » Statistik      » Jahresarchiv

 
14.02.2022 : Patientenrettung (01/22)
Um 09:48 Uhr wurden wir zu einer Patientenrettung nach einem Arbeitsunfall in den Schollrain gerufen. Ein Forstarbeiter wurde beim Fällen eines Baumes im Hang am Quattelbach verletzt. Nachdem wir einen Zaun geöffnet haben, konnten wir gemeinsam mit der FF Seeheim dem Patienten zum Rettungswagen geleiten. Im Einsatz waren beide Fahrzeuge mit insgesamt 7 Kräften für knapp eine Stunde.


 
29.03.2022 : Tragehilfe Rettungsdienst (02/22)
Um 11:44 Uhr wurden wir zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst in die Felsbergstraße gerufen. Eine Patientin musste durch ein enges Treppenhaus zum Rettungswagen getragen werden. Gemeinsam mit der FF Seeheim brachten abwechselnd 8 Kräfte die Person schonend ins freie. Im Einsatz waren beide Fahrzeuge mit insgesamt 5 Kräften für gut eine Stunde.


 
09.04.2022 : Baum auf Straße nach Schneebruch (03/22)
Um 00:53 Uhr wurden wir auf die L3101 in Richtung Kuralpe alarmiert. In Höhe des Wasserwerks hing ein abgebrochener Baum über die Telefonfreileitung auf die Straße. Der Baum wurde vorsichtig entfernt um die Leitung nicht zu beschädigen. Im weiteren Verlauf hingen noch einige dicke Äste unter der Schneelast auf der Leitung und ragten in die Straße. Mit dem Einreißhaken wurden diese vom Schnee befreit so dass sie sich wieder nach oben bewegten. Im Einsatz waren beide Fahrzeuge mit 14 Kräften für gut eine Stunde, weitere Kräfte standen in Bereitschaft.


 
09.04.2022 : Bäume und Äste auf Straßen nach Schneebruch (04/22)
Um 05:26 Uhr wurden wir erneut alarmiert, als der Räumdienst der Gemeinde anfing die Nebenstraßen abzufahren. Auf dem Felsbergweg entfernten wir 3 Bäume, in der alten Höchstädter Straße jede Menge herunterhängende Äste und am Talhof nochmal ein paar kleine Fichten. Mit dem Einreißhaken wurden wieder weitere Äste vom Schnee befreit so dass sie sich wieder nach oben bewegten. Im Einsatz waren beide Fahrzeuge mit 13 Kräften für rund 2 Stunden.


 
10.04.2022 : Schuppenvollbrand (05/22)
Um 00:50 Uhr wurden wir zu einem Schuppenbrand in die Felsbergstraße alarmiert. Im Einsatz waren beide Fahrzeuge mit 17 Kräften für insgesamt 7 Stunden. Die Feuerwehr Seeheim unterstüzte mit weiteren Fahrzeugen und Atemschutzgeräteträgern.
Ca. 10 Minuten nach Beginn der Löscharbeiten sind die Flammen erstmal unter Kontrolle und die Wohnhäuser geschützt.
Foto FF Seeheim (AZ): Blick von der Drehleiter auf die Einsatzstelle
Nachlöscharbeiten am frühen Morgen

 
10.04.2022 : Brandnachschau (06/22)
Um 12:00 Uhr wurde noch einmal eine Kontrolle der Brandstelle von heute Nacht vorgenommen. Mit der Wärmebildkamera wurde letztmalig überprüft, dass keine versteckten Glutnester mehr vorhanden sind. Zusätzlich wurde der Schadensbereich noch abgesichert.

 
13.07.2022 : Stromausfall (07/22)
Um 19:31 Uhr wurden wir nach einem großflächigen Stromausfall in der Gemeinde alarmiert. Wie hier üblich besetzten wir die Wache, um eventuell eingehende Notrufe von Balkhäuser Bürgern weiterleiten zu können, da ja auch sämtliche Telefonverbindungen gestört waren. Weiterin waren wir auch in Alarmbereitschaft, um bei einem parallenen Flächenbrand in Ober-Beerbach noch zusätzlich unterstützend tätig zu werden.

 
15.08.2022 : Waldbrand Münster (08/22)
Am Sonntag Abend kam die Anforderung vom Landkreis zum Stellen von 2 Gruppen für Nachlöscharbeiten beim Waldbrand in Münster. Um 5 Uhr am Montag Morgen führen dann 17 Einsatzkräfte aus Balkhausen, Jugenheim, Ober-Beerbach und Stettbach nach Münster. Dort übernhamen wir die Speisung von Sprinkleranlagen für Nachlöscharbeiten und die Schlauchkontrolle. Um 12:30 Uhr waren wir wieder zurück in Balkhausen.


 
22.08.2022 : Wasserversorgung (09/22)
Aufgrund der langen Trockenheit viel bei einigen Häusern im Außenberich die Wasserversorung aus. Die Feuerwehr lieferte am Montag Abend in einer ersten schnellen Maßnahme 2000 Liter Brauchwasser zur Grundversorgung.


 
23.08.2022 : Brandeinsatz Sonderobjekt (10/22)
In Jugenheim wurde um 19:14 Uhr in einer Unterkunft für Flüchtlinge ein Brand mit starker Rauchentwicklung gemeldet. Die Feuerwehr Balkhausen wurde zur Unterstützung alarmiert um bei einer eventuell nötigen Evakuierung des Gebäudes zu helfen. Die Jugenheimer Feuerwehr hatte den Zimmerbrand zum Glück sehr schnell gelöscht, so dass das Eingreifen der Feuerwehren aus Seeheim und Balkhausen nicht mehr nötig wurde.
Im Einsatz waren beide Fahrzeuge mit 12 Kräften und leider nur 3 von 6 benötigten Atemschutzgeräteträgern.

 
27.08.2022 : Waldbrand Münster Rückbau (11/22)
Nachdem die Löscharbeiten auf dem Munagelände abgeschlossen waren, musste das ganze Material auch wieder abgebaut werden. Rund 37km Schlauchleitung oder umgerechnet ca. 2000 Schläuche mussten aus dem Gelände geholt werden. Jede Gemeinde schickte eine Abordnung von 9 Kräften, von Balkhausen waren 3 Aktive beteiligt. Nach 7 Stunden war auch dieser Einsatz für uns beendet.


 
19.09.2022 : Hubschrauberlandung (12/22)
Zu einer Landung des Rettungshubschraubers in Balkhausen sicherte die Feuerwehr den Sportplatz ab und übernahm den Brandschutz.
 

      Nach oben       Startseite      Text- und Bildrechte : FF Balkhausen oder jeweilige Kennzeichnung. Kopieren nur mit schriftlicher Erlaubnis.